Meister der pasta seit 1846

EINE FAMILIENGESCHICHTE

Es war im Jahr 1846, als wir mit unseren Pferden Bruto, Baiardo und Bello, das Gebiet von Sannio auf der Suche nach den besten Hartweizensorten erkundeten. Jede Reise begann und endete in Benevento, an der historischen Brücke von San Cosimo, die via Appia ermöglichte hier, den Fluss Sabato zu überqueren und zu unserer alten Mühle zurück zu gelangen.
Die Wasser der Flüsse trieben die Maschinen der Mühlen und die Familie Rummo, die sich mit Verstand und Leidenschaft von den Früchten der Erde ernährte, begann mit Antonio Rummo ihre eigene Pasta in der via Dei Mulini herzustellen. Mühlengwerbe.
In den vergangenen Jahrhunderten war Benevento eine strategische Zone für das Die Kaufleute dieser Epoche, die ihren Weizen von "Capitanata" (heute Provinz Foggia)nach Neapel lieferten und dabei an Benevento vorbeikamen, profitierten davon, ihn in Grieß einer besseren Qualität zu tauschen. Heute, mehr als 160 Jahre später, ist die antike Nudelfabrik Rummo aus der via Dei Mulini zum Herzstück der Geschichte der Stadt von Benevento geworden und ist Zeuge einer altertümlichen Tradition.
Dank dieser langen Tradition und der Erfahrung von sechs Generationen meisterhafter Pasta-Hersteller entstand Rummo Lenta Lavorazione ®

 

1846
DIE MÜHLE VON ANTONIO RUMMO.

1846__DIE MÜHLE VON ANTONIO RUMMO.__

Antonio Rummo wählt Benvento, um sich der Kunst des Weizens zu widmen. Der ideale Ort für eine Mühle, wo man sich auf Wasser und Weizen höchster Qualität verlassen kann. So begann er frische Pasta mit Hartweizengrieß herzustellen, die sehr bald im ganzen Tal von Sannio berühmt wurde.

1860
DIE ALTE KARTE DER MÜHLEN.

1860__DIE ALTE KARTE DER MÜHLEN.__

Die Karten der Mühlen von Antonio und Cosimo Rummo, entlang der Flüsse Calore und Sabato.

1900
BRUTO, BAIARDO UND BELLO.

1900__BRUTO, BAIARDO UND BELLO.__

Die drei Pferde der Tradition, mit denen die Familie Rummo die Täler und Ebenen Kampaniens und Puliens auf der Suche nach den erlesensten Hartweizensorten durchstreifte.

1920
EINE GESCHICHTE, GESCHRIEBEN VON DEN MENSCHEN.

1920__EINE GESCHICHTE, GESCHRIEBEN VON DEN MENSCHEN.__

1. Mai 1920.
Das Personal der Mühle und Nudelfabrik Rummo.

1935
BENEVENTO, VIA DEI MULINI.

1935__BENEVENTO, VIA DEI MULINI.__

Die Firma zog in die via die Mulini um, heute der historische Kern der Stadt Benevento und wandelte sich in eine Aktiengesellschaft.

1960
DIE GUTE PASTA FÜR DAS GUTE ESSEN.

1960__DIE GUTE PASTA FÜR DAS GUTE ESSEN.__

Die besondere Packung der Pasta Rummo, in den 60er Jahren.

1980
DER MÜLLER AUS DER VIA DEI MULINI.

1980__DER MÜLLER AUS DER VIA DEI MULINI.__

Der Pack der 80er Jahre, mit der Karte der Mühlen von Antonio und Cosimo Rummo.

1991
DIE NEUE NUDELFABRIK.

1991__DIE NEUE NUDELFABRIK.__

Die neue Nudelfabrik in der Gegend der Valentino- Brücke (aktueller Firmensitz) wird eingeweiht. Die Mühlentätigkeite werden aufgegeben, um sich nur noch auf die Herstellung der Pasta zu konzentrieren.

1997 – 2002
DIE INVESTITIONEN.

1997 – 2002__DIE INVESTITIONEN.__

Innerhalb von fünf Jahren und mittels zweier Investitionsplänen, beginnt für die Nudelfabrik Rummo eine wichtige Phase des wirtschaftlichen Wachstums und der Produktivität. Es werden zwei wichtige internationale Zertifzierungen erworben und es ereignen sich grundlegende Handlungen zur Verbesserung der Produktionsprozesse, auch hinsichtlicher der Reduzierung von Umwelteinflüssen und Energieeinsparung.

2005
“RUMMO LENTA LAVORAZIONE®” WIRD GEBOREN.

2005__“RUMMO LENTA LAVORAZIONE®” WIRD GEBOREN.__

Ein altertümliches Verfahren, um die wertvollsten Eigenschaften der Hartweizen zu bewahren.

2009
ENTSTEHUNG DREIER NEUER PRODUKTLINIEN::

2009__ENTSTEHUNG DREIER NEUER PRODUKTLINIEN::__

Grießnester, Eierbandnudeln und die Ofenlinie.

2010
PREIS VON LEGAMBIENTE 2010 FÜR DIE REDUZIERUNG VON CO2-AUSSTOSS.

2010__PREIS VON LEGAMBIENTE 2010 FÜR DIE REDUZIERUNG VON CO2-AUSSTOSS.__

Pasta Rummo wird von Legambiente mit dem Preis für positive Innovationen für die Umwelt “Green Life, der Bereiche für die Schaffung von Wirtschaft der Zukunft” (Ausgabe 2010) ausgezeichnet und zwar für die Reduzierung des CO2-Ausstosses um 30%, dank der Installation einer modernen Anlage für Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung.

JANUARI 2011
PREIS LEONARDO QUALITA ITALIEN.

JANUARI 2011__PREIS LEONARDO QUALITA ITALIEN.__

Cosimo Rummo, Präsident und eingesetzter Verwalter, erhält vom Präsidenten der Republik Giorgio Napolitano einen der begehrten Preise “Leonardo Qualita Italien”. Die Nudelfabrik Rummo ist eines von vier italienischen Unternehmen, das vom Komitee Leonardo Italien Qualität ausgewählt wurde, das, im Laufe des Jahres sich mit Innovationen in der Qualität ihrer Produkte herausgestellt hat, gemeinsam mit einer starken internationen, kommerziellen und produktionsbezogenen Protektion.

FEBRUARI 2011
RUMMO BRINGT DIE BIO- UND DIE BIO-VOLLKORNLINIE HERAUS.

FEBRUARI 2011__RUMMO BRINGT DIE BIO- UND DIE BIO-VOLLKORNLINIE HERAUS.__

100% Bio, Italienisch und umweltfreundlich.

APRIL 2011
DIE EINZIGE PASTA, DIE FÜR IHR KOCHVERHALTEN ZERTIFIZIERT IST.

APRIL 2011__DIE EINZIGE PASTA, DIE FÜR IHR KOCHVERHALTEN ZERTIFIZIERT IST.__

Die Pasta Rummo nach der Methode Lenta Lavorazione ® erhält die Zertifizierung für ihr Kochverhalten. Jedes Pastaprodukt wird kontrolliert und durch ein Labor genehmigt und von zwei Chefköchen verköstigt, DIES GARANTIERT DAS KONSTANTE AUSSERGEWÖHNLICHE KOCHVERHALTEN ÜBER EINEN BESTIMMTEN ZEITRAUM.

2012
EIN NEUES GEWAND FÜR DIE PASTA RUMMO LENTA LAVORAZIONE ®.

2012__EIN NEUES GEWAND FÜR DIE PASTA RUMMO LENTA LAVORAZIONE ®.__

Rummo Lenta Lavorazione ® präsentiert sich in einem neuen grafischen Gewand, erstklassig und stark auffallend, im Zeichen der Tradition, die bis ins Jahr 1846 zurückreicht. Eine Vintage-Style, der die starke Verbindung mit der heutigen Zeit erhält, da Pasta bis heute eine gelebte Kultur in unserem Land ist und Rummo möchte die Freude eines jeden Italieners an gutem Essen, an den großen Traditionen und den kleinen Köstlichkeiten im Land darstellen.

2015
RUMMO GLUTEN FREE

2015__RUMMO GLUTEN FREE__

Unsere glutenfreien Nudeln werden mit Vollkornreis, gelben und rohem weißen Mais ohne GVO zubereitet und sind genauso gut wie die traditionellen, weil sie ihre Entstehung einer Passion und Erfahrung in der Kunst der Pasta verdanken, die seit sechs Generationen gepflegt wird.